4 Generationen Zechnerhof

Die Uroma – Rosina Krobath

Die Zuständigkeiten von Oma Rosina sind so vielfältig, wie es Tierarten am Hof gibt. Egal, ob als Babysitterin für Urenkelin Madeleine, als wertvolle Hilfe in Gernot’s Küche oder als Gärtnerin, wenn sie für das bunte Antlitz des Zechnerhofes sorgt.

Der Uropa – Karl Krobath

Die Lieblingsbeschäftigung von Opa Karl ist es, die Natur rund um den Zechnerhof zu genießen und zu nutzen. Ob beim Pilze sammeln im Wald oder bei der Pflege des Gartens. Er packt noch ordentlich am Hof mit an. Die fleißigen und erfahrenen Hände von Karl sind bei der täglichen Arbeit nicht wegzudenken.

Die gute Seele des Hauses – Karin Glanzer

Bei ihr läuft alles zusammen – Organisation, Büro und Service. Schon 1990 hat sie mit ihrem Mann Christian den Hof übernommen und kann auf jahrzentelange Erfahrung im Gastgewerbe zurückblicken. Dies spiegelt sich auch in der Qualität des Angebots am Zechnerhof wider – saubere Zimmer, kulinarische Köstlichkeiten und Freundlichkeit im Umgang mit den Gästen sind für Karin eine Selbstverständlichkeit, um den Besuchern am Hof eine glückliche und sorgenfreie Zeit bereiten zu können.

Der Big Boss – Christian Glanzer

Das Familienoberhaupt Christian ist Hausmeister, Kutschenführer und Alleinunterhalter zugleich. Immer einen lustigen, frechen Spruch auf den Lippen sorgt er für lockere und familiäre Stimmung bei den Gästen und in der Familie. Der Heimwerkerking repariert alles selbst und bastelt mit Sohn Gernot immer gerne an den Aussenanlagen für seine Gäste.

Die Hofkrankenschwester – Christiane Weber

Der Liebe wegen hat es Christiane zu Gernot auf den Zechnerhof verschlagen, jeden Tag genießt sie mit ihrer Tochter Madeleine das Bauernhof- und Pensionsleben und ist als diplomierte Gesundheits- und Krankenschwester bei jedem Wehwechen sofort zur Stelle.

Das Hofküken – Madeleine

Madeleine ist mit Sicherheit der Sonnenschein des Zechnerhofes. Mit einem freundlichen Lächeln begrüßt sie jeden Gast aus ihrem Kinderwagen heraus, als wäre sie bereits feste Mitarbeiterin am Hof. Sie kann es wohl kaum erwarten, endlich mit anzupacken.

Der Chefkoch – Gernot Glanzer

Gernot ist nach der Tourismusschule in Klessheim ausgezogen um das kulinarische Österreich zu entdecken und Erfahrungen in renommierten Betrieben zu sammeln, um das Erlernte wieder mit nach Hause auf den Zechnerhof zu bringen. Der Küchenchef sorgt seit 2013 für das leibliche Wohl seiner Gäste und lebt mit seiner Freundin und seinem Kind Madeleine am Hof.